10.-11. September 2022

PHANTASTISCHE ERLEBNISLESUNG

ALEXANDER THOMALLA

Phantastische Erlebnislesung

 

So 11.09.   16:00 - 16:45 Uhr  |  Slawendorf Wohnzimmer

 

Kurd Laßwitz (1848-1910), der Vater der deutschen Science Fiction Literatur, hätte an Alexander Thomallas Performance sicher seine Freude gehabt. Laßwitz‘ Geschichten wirken heute noch sehr modern und verstehen zu unterhalten. Kenner bezeichnen sie auch als „original Steampunk“. In lebendiger, inszenierter als auch improvisierter szenischer Lesung treffen Synthesizerklanglandschaften auf spontane analoge und digitale Geräusche aller Art. Eine Reise in eine Zukunft, die bereits Vergangenheit ist.

 

Alexander Thomalla spricht nicht nur, er singt auch, musiziert alleine und in diversen Bands, hosted eine Radio Show im Freien Radio Berlin. Langweilig wird es ihm nie, es gibt doch immer so viel schönes Neues zu entdecken. Die Liebe zu den Stücken von Kurd Laßwitz wuchs über die Jahre und so war es eine logische Folge, sie auf die Bühne zu bringen.

 

Foto © Alexander Thomalla