2.–4. Oktober 2020

MARTIN ELSTERMANN

Abstrakte Kunst

 

Kunst ist Martin Elstermanns Lebensinhalt. Ob digital, analog

oder plastisch, beschäftigt er sich am liebsten mit den

abstrakten Dingen des Lebens. Es entstehen hauptsächlich

intuitive Bilder und kleine bis mittelgroße Plastiken aus Beton,

Pappe und Upcycling-Material. Auch im digitalen 3D-Bereich

fühlt sich der zugezogene Brandenburger zuhause.

 

Foto © Martin Elstermann