2.–4. Oktober 2020

DIE MOCHITOS

Gitarre, Gesang und Inbrunst

 

Foto © Die Mochitos

 

David und Maria Moch
Mit Berliner Schnauze und französischem Charme sammeln sie Lieder, die sie berühren, schreiben Texte, die sie bewegen und würzen sie mit ihrer natürlichen Art. Daraus entsteht ein vielsprachiges, herzbuntes Programm – nachdenklich und temperamentvoll. Zum Lauschen, Mitschwingen, Nachklingen.

– im Firedgarten des Landesmuseums