Header_heimwerts2018_Website_klein

WER HAT LUKAS GEBISSEN?
SEBASTIAN HOCKE

True Crime Hörspiel

 

So 07.10.   17:30 - 19:00 Uhr  |  Petrikapelle

 

Foto © Sebastian Hocke

 

Sebastian Hockes Hörspiele entstehen nicht im Studio. Sie werden an Original-Schauplätzen aufgenommen, mit Schauspielern und Laien, auf der Straße, am Fluss, in der Kneipe. Zwei seiner Arbeiten stellt er vor und berichtet über ihre Entstehung. „Wer hat Lukas gebissen?“ ist ein True Crime Hörspiel. Ein Hundepsychologe stirbt unter rätselhaften Umständen. Die Journalistin Sarah Winter versucht seine letzte Nacht zu rekonstruieren. Sie will beweisen, dass Lukas Bernadin einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Im Kurzhörspiel „Die Wiederannäherung an traurige Hunde“ kommt der tote Hundepsychologe selbst zu Wort.

 

Sebastian Hocke studierte Drehbuch an der HFF Potsdam Babelsberg. Seit 2010 arbeitet er vorrangig als Hörspielmacher. Seine Hörstücke und Hörspiele wurden im MDR, SWR, ORF, Dradio Wissen und Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlt. Er erlangte mehrfach Auszeichnungen und ist u.a. Preisträger des Internationalen Hörspielwettbewerbes des Leipziger Hörspielsommers, des Berliner Hörspielfestivals und des Dokka-Festivals in Karlsruhe.

 

© Foto: Julia Herzog