Header_heimwerts2018_Website_klein

QUIETSCHFIDEL

Folk’a’Billy

 

So 07.10.   17:00 - 18:00 Uhr  |  Paulikloster/Landesmuseum

 

Foto © QuietschFidel

 

„QuietschFidel“ ist eine Folkband aus der quirligen Musikszene des kleinen Rheinsberg. Die vier Musiker spielen bereits seit vielen Jahren in den verschiedensten Formationen und Musikstilen. Die beiden Geiger, Lothar Dumann und Jan Dayß, fideln seit über zwanzig Jahren Folklore, als Dayß damals im Unterricht bei Dumann mit der klassischen Violine nicht mehr weiter kam. Der Gitarrist Erik Kurzke und der Bassist Markus Kersten spielen seit ihrer Jugend, meist gemeinsam, entweder als Duo oder in beinahe unzähligen Bands. Seit 2012 hat sich nun endlich „QuietschFidel“ als feste Größe etabliert. Das druckvolle Spiel der Rhythmusgruppe macht eigentlich jeden Titel tanzbar und die beiden Geigen können sich in halsbrecherischem Tempo auf dieser Grundlage austoben. Da sich die vier Musiker sowohl aus weltweiter Folklore, als auch Oldies und Kinderliedern ihr Programm zusammenstellen, sind sie kaum mit einer Stilistik zu fassen. „Folk’a’Billy“ sagt Jan Dayß grinsend, wenn er die eigene Musik beschreiben soll.

 

– im Saal des Pauliklosters