Header_heimwerts2018_Website_klein

GRUSELTOUR

Stadtrundgang durch das mittelalterliche Brandenburg

 

Sa 06.10.   19:30 - 21:00 Uhr  |  Paulikloster/Landesmuseum

 

Foto © Gruseltour

 

Wenn es gegen Abend in Brandenburg dämmert, drehen sich die Uhren rückwärts und bleiben im Jahre 1410 stehen. Ein alter Franziskaner macht seine abendliche Runde und besucht noch einen Leprosen. Folgt dem Bettelmönch und taucht in eine Welt voller Mythen, Legenden, Gefahren, längst ausgestorbenen Krankheiten, Aberglauben, Dämonen und anderen dunklen Erscheinungen. Aber seid vorsichtig und bleibt dicht an seinem Kuttenzipfel. Die Zeit ist voller Gefahren und überall treibt der Teufel sein Unwesen und greift nach Seelen für sein Reich.

 

Dr. Christian Heise ist seit 20 Jahren Gästeführer der Stadt Brandenburg. „Geschichte muß erlebbar und lebendig sein.“ Daher schlüpft der Künstler in Figuren aus vergangenen Zeiten und nimmt die Gäste mit auf eine Reise voller Geschichte(n), Anekdoten und szenischem Spiel. Bernd Knoll lebt und brennt für das Mittelalter, verfügt über einen Schatz an mittelalterlicher Gewandung und erfreut sich am (Schau)Spiel mit den Gästen.

 

Treffpunkt um 19:30 im Friedgarten des Pauliklosters/Archäologisches Landesmuseum