Header_heimwerts2018_Website_klein

EDNA BOKOL

Experimentelle Musik

 

So 07.10.   18:30 - 19:30 Uhr  |  Paulikloster/Landesmuseum

 

Foto © Tomasz Gbur

 

Der Musiker Locko Richter zog vor einigen Jahren durch das schöne Brandenburger Land. Als Multi-Instrumentalist und erfahrener Weltmusiker, der in seiner Karriere unter anderem in der Band Embryo und vielen polnischen Bands (z.B. Defakty) spielte, suchte er wieder Anschluss und inserierte in der Zeitung nach Mitmusikern.

So traf er Sebastian Ziem (Git.), Alfred Gareis (Bass) und Andreas Bergmann (Drums), die sich gemeinsam einen Proberaum teilten. 

 

Die Orgel war das Instrument mit dem er, bescheiden und zurückhaltend, so manche Session bereicherte und immer mehr seiner Wurzeln preisgab. Dabei begeisterte er seine Mitmusiker für die Weltmusik, die so ganz anders ist. Die Takte sind meist ungerade. 

 

Die Faszination ließ keinen mehr los und so entstanden Interpretationen von Volksliedern aus verschiedensten Kulturen, unter anderem aus Armenien, Bulgarien, Arabien oder Afghanistan. Aber auch viele eigene Stücke wurden erarbeitet, mit viel Raum für Improvisation. 

 

Das ist die Hauptbotschaft von Locko, denn dadurch bleibt die Musik am Leben und klingt immer ein bisschen anders.

Freuen Sie sich also auf ein Feuerwerk der besonderen Art.

 

– im Saal des Pauliklosters